Salty Shores

Salty Shores"Poldy und Molly"  - eine Textcollage, gelesen von Erika Döhmen und Rainer Pörzgenm musikalisch umrahmt durch die Gruppe "Salty Shores". Von A-Cappella über Songs bis zu Instrumentals geht unser (GEMA-freies!) Repertoire. Begleitet von verschiedenen Instrumenten wie irischer Bouzouki, Whistles, Gitarre und Bodhrán bringen wir die Songs und Tunes, dabei erfahren Sie auch etwas über die originellen Geschichten, die dahinter stehen.

Schildkröte & Franny Hartmann

Schildköte aka Mr. Piggi und Franny Hartmann

“Halt die Klappe, ich hab´ Feierabend!“ Mit diesem Satz aus der Comedy-Sendung DITTSCHE  hat SCHILDKRÖTE ein Stein im Brett bei seinen Fans. Ganz Norddeutschland weiß, dass SCHILDKRÖTE alias MR. PIGGI seit gut 40 Jahren in der Musikszene zu Hause ist. Neben den zahlreichen Bands, von den German Bonds bis zu den Rattles, in denen SCHILDKRÖTE als hervorragender Pianist und Frontmann mitwirkte, hegte er seine große Leidenschaft den stilbildenden Stars der 50er und 60er des beginnenden Stereozeitalters als „Duo“ zu huldigen. Vor ca. drei Jahren trafen die beiden Urgesteine und Liebhaber des authentischen Rock 'n' Roll der 50er Jahre Franz „Piggi“ Jarnach und Ralf „Franny“ Hartmann mal wieder aufeinander und musizierten gemeinsam . Franny, seit Mitte der 60er als aktiver Musiker mit seiner Gibson-Gitarre verwachsen, gründete bereits 1973 seine erfolgreiche Band „Franny and the Fireballs“.

Die Band begleitete Konzerte und Tourneen großer Weltstars wie z.B. Bill Haley, Little Richard oder Jerry Lee Lewis. Auch überregional machten sich „Franny and the Fireballs“ durch Auftritte in diversen TV-Shows, u.a. in der Aktuellen Schaubude, im Fernsehgarten od. Samstag Nacht, einen guten Namen. Piggi spielt bereits seit seinem zwölften Lebensjahr heimlich an seinem Klavier den Rock 'n' Roll seiner großen Idole. Er gründete 1963 seine erste Band „Piggi and the Jokers“ und stand selbst im legendären Starclub mit Lee Courtis oder Tony Sharidan auf der Bühne bzw. tourte mit Ihnen. In der Aktuellen Schaubude und im Beatclub war er ein sehr beliebter Gast. Kein Wunder, dass die beiden Unikate musikalisch perfekt harmonieren. Rock `n´ Roll, Blues und Balladen von Jerry Lee Lewis, Ray Charles, über Eddie Cochran und Fats Domino bis hin zu Elvis Presley, mit Gitarre und Keyboard „piggigantisch“ präsentiert sind eine Erlebnisbereicherung. Das SCHILDKRÖTE-DUO entführt in die Welt der Aufbruchstimmung des bahnbrechenden Rock´n´ Roll.

Vocal, Keyboard · Schildkröte aka Mr. Piggi
Vocal, Guitar · Ralf “Franny” Hartmann

Link zur Homepage von Schildkröte *AKA MR. PIGGI*

Schwimmer

SchwimmerDu bist ein Mensch, der alles tut um seine Träume zu verwirklichen? Du willst der Welt beweisen, dass du etwas besonderes bist, egal was andere sagen? Dann geht es dir genauso wie vielen anderen auf diesem Planeten. Du bist nicht allein. Du wurdest einfach nach deiner Geburt in ein kaltes Meer geworfen, dass sich "Leben" nennt und musst seit dem zusehen, wie du deinen Weg ans sichere Ufer findest. Oftmals musst du durch dunkle tiefen tauchen, oftmals auch gegen den Strom ankämpfen. Aber du schwimmst. Du schwimmst immer weiter, denn du gibst die Hoffnung nicht auf. Du kämpfst für deine Träume, denn du bist ein Schwimmer.

Genau das ist die Idee hinter der Band "Schwimmer" die im Jahre 2010 in der kleinen, aber wunderschönen Stadt Lüneburg von Carsten (Drums) und Kevin (Gitarre) gegründet wurde. Schnell wurde auch mit Simon ein Bassist gefunden, der perfekt zur Musik von Schwimmer passte. Deutsch Rock der Hoffnung macht und anheizt.

Nach einer langen Durststrecke ohne Sänger kam 2011 Daniel mit in die Band.Er verleiht Schwimmer mit seiner Stimme einen unverwechselbaren Charakter und unterstützt seit dem Kevin fleißig mit der Rythmusgitarre. Im Moment arbeiten die Jungs hart an ihrem ersten Album und nehmen Demos auf, was das Zeug hält. Einen ersten Vorgeschmack bietet ihre erste Single "Keine halbe Sachen" die vor kurzem veröffentlicht wurde. www.schwimmer-geht-immer.de

Schön Dick Butter

Schön Dick Butter / Nick MarchDer Sound ist amtlich, bunt, geht musikalisch querfeldein, groovt, schiebt, rollt – es muss Butter sein. Souliger Stoner-Jazz-Punk mit deutschen Texten über Schweiß, Schwimmflügel, Gemüseritter, Liebe und Biererwerb. Geht nach vorn. Versprochen.

BESETZUNG
Niklas Hugendick – Gitarre, Gesang
Johannes Dau – Alt/Barisaxophon
Julius Plener – Gitarre
Hauke Winkler – Cello/Bass
Jakob Tuszynski – Trompete
Johannes Buller – Schlagzeug

Sgt. Cooper

Sgt. Cooper wurde im Sommer 2016 durch vier Maltschicks aus Lüneburg erdacht, herbeigesehnt, heraufbeschworen und in die Welt geschafft.

Sie sind eine Band, die die Grenzen zwischen Garage/Pop/Lo-fi/Desert nonchalant verschmelzen lässt und sich eine eigene Mystik um sich herumzubauen schafft, welche mehr Geheimnisse zu verbergen scheint als die Sycamore Trees.

Während sich repetitiv-poppige Soundmuster an die Oberfläche heften, wird die Unterströmung von einem charakteristischen, melancholisch-gestimmten Sog bestimmt, der in einem verschleierten Hall mündet und von Tremolo-geladenen Gitarren, sowie messerscharfen Solos durchzogen wird.

Ein mit Eiswürfeln befüllter Eimer voller Bier in der Wüste Gobi.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.