Eb Davis

Eb Davis Seine Auftritte bei Jazz - und Rock - Festivals/Clubs als erster Bluesact schrieben Geschichte und ebneten den Weg für viele lokale und internationale Bluesbands in ganz Europa. Ein paar Highlights aus Eb Davis Karriere, ein Stück Blues - Geschichte:

  • mehr als 7000 Konzerte in über 60 Ländern
  • Auftritte in der Staatsoper Posnan (Polen) und Bratislava (Tschechei)
  • Wiederholte Konzerte beim Amsterdam Blues Festival (Holland) , Apollo Theatre (New York/USA) Deutsch  AmerikanischesVolksfest (Berlin), Tennis Meisterschaften Stettin (Polen), King Biscuit Blues Festival (USA) ..... und viele mehr
  • Seminare und Lesungen über die Geschichte des Blues und dessen Einfluß auf die zeitgenössische Musik in ganz Europa (auf Anfrage des US State Department)
  • Gastspiele in den Ostblock Ländern, Entertainment russischer Soldaten kurz vor und auch nach dem Mauerfall
  • 19 eigene CDs und verschiedene Produktionen mit EB als Gaststar
  • Mick Taylor (Rolling Stones), Guitar Crusher und andere produzieren und singen EBs Songs
  • Soundtrack - Kompositionen und Gastauftritte in Filmproduktionen (z.B. The Innocent mit Anthony Hopkins
  • Die National Blues Heritage Foundation ernennt EB zum offiziellen Blues-Ambassador des Staates Arkansas
  • Der Deutsche Rock- und Pop-Musik-Verband erklärt EB zum besten, in Deutschland ansässigen R&B-Sänger

Link zur Homepage von Eb Davis

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.