Blues Package

Veranstaltung

Titel:
Blues Package
Wann:
Sa, 17. Dezember 2022, 20:30 h
Kategorie:
Live Musik

Beschreibung

Man schrieb das Jahr 1984: Mark Zuckerberg, Helene Fischer und Bastian Schweinsteiger werden geboren. Bob Geldof und Midge Ure initiieren das Band Aid Konzert. Sat 1 und RTL gehen auf Sendung. Und in einem muffigen Übungsraum in Hamburgs Westen gründet Fritz Wulf die Band Blues Package. Angekommen im Jahr 2020 ist Zuckerberg unfassbar reich, Helene kann Trapez und Schweini beendet seine Fußballkarriere.Was in diesen fast 36 Jahren alles passierte, würde locker reichen, ein Buch darüber zu schreiben. (Vielleicht kommt das ja noch)

Es sind unzählige Konzerte gespielt worden. Einige als Support für: John Mayall, Joe Bonamassa, Long John Baldry, Junior Wells, Canned Heat, Screaming Jay Hawkins, Omar and the Howlers, PatTravers, Chris Farlow, Walter Trout, Popa Chubby und viele mehr. Aber die meisten Shows fanden unter eigener Flagge statt. Es wurden 4 CDs aufgenommen, Videos gedreht, TV- und Radiosendungen absolviert. Unzählige Gitarren wurden gekauft und verkauft.

Das Besetzungskarussel drehte sich in all den Jahren nicht besonders schnell. Es ist 2001 ganz stehen geblieben. Alle Fahrchips sind eingesammelt, man ist sich einig. Nun ist die 35 Jahre Jubiläumstour in vollem Gange! Die Aufnahmen für eine neue CD werden auf dieser Tour mitgeschnitten. Mit unvergleichlicher Intensität erzählt Blues Package den Blues und erweitert das Programm mit Songs von Bob Dylan, Neil Young, John Hiatt, John Fogerty, Eric Burdon, den Allman Brothers und natürlich eigenen Titeln.

Die Band

Fritz 'Fieten' Wulf Gesang / Gitarren
Stefan Martens Gitarre
Matthias Huland Gesang / Bass
Karsten Reimann Gesang / Schlagzeug
Mattes Groth Technik

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.