Der Fall BöseDer Name der Band besteht aus dem 1996 gedrehten Low-Budget-Film, in dem es sich um den drogenabhängigen Privatdetektiv Joachim Böse dreht. Die 7 Herren aus HH-St. Pauli sind das, was man für gewöhnlich als exzentrische und kompromisslose Rock´n Roll-Blues-Punk-Tanzband bezeichnet. Das ganze in deutscher Sprache kurz vor dem explodieren. Was die Band auf der Bühne zeigt ist derart facettenreich, dass kein Publikum auf der Welt auf dem Teppich bleibt. 5 Studioalben und ca. 500 Live-Auftritte in vielen europäischen Ländern, Australien und Lateinamerika.