J-Train präsentiert Coversongs aus den Bereichen Rock, Country und Blues. Der J-Train von Hamburg nach Bargteheide fährt über grundsoliden Rock á la Bon Jovi, melodischen Blues von Eric Clapton und an Sonn- und Feiertagen auch über schöne Balladen von Tina Dico. Selbstverständlich sind wir mit unserer halbakustischen Ausstattung auf dem aktuellsten Stand. Wer im Besitz einer Fahrkarte ist kann gar nichts anders tun als Mitzusingen und zu tanzen.

Der Wagenstandanzeiger:

Im vorderen Bereich im Wagen 1 hat Wolfgang Jensen (voc) mit Abstand am meisten Bühnenerfahrung. Als zweiter Sänger bei „Clowns&Helden“ aber auch als Schauspieler im Theater hat er große Erfolge gefeiert. Sein Gesang lässt niemanden ruhig auf dem Stuhl sitzen. Er ist gleichzeitig auch der Schaffner für die 1. Klasse....

Wagen 2 (Kunstatelier) steht für Jürgen Leydel (Leadgitarre,voc) und er ist ein Vollblutmusiker. Neben der Musikschule findet er immer Zeit für eine zünftige Jam-Session. Als alter Weggefährte bei "Clowns&Helden" lässt er es sich nicht nehmen, mit seinem alten Kumpel Wolfgang etwas zusammen zu starten.

Der Postwagen (Wagen 3) ist der Bereich von Jochen Sielck (Rhythmusgitarre, voc). Rhythmisch sicher in der Musik bringt er den Wiedererkennungswert in die gecoverten Songs. Genauso rhythmisch verteilt er Emails mit Benachrichtigungen zu Probenterminen, Set Listen oder anderen organisatorischen Themen.

Der vordere Zugteil besteht aus Wagen 1 – 3 und wird hin und wieder bei bestimmten Anlässen abgekoppelt und fährt dann nur Kurzstrecken nach Sonderfahrplan.

Der Speisewagen (Wagen4) - Birgit Hoelzel-Jensen (voc) bringt mit ihrer Background-Stimme eine melancholische Note in unser Programm. Bei mehrstimmigen Balladen bekommt man hier und da schon eine Gänsehaut. Und Sie ist im Rahmen der Proben und Treffen diejenige, die uns mit ihren kulinarischen Köstlichkeiten schon mal von der Probe ablenkt.....