Doctor Love Power»Keine Band der Welt spielt so brillant Rumpel'n'Rausch wie diese!«. So beginnt der 'Waschzettel', den ich mit der zu besprechenden CD erhalten habe. Rumpel'n'Rausch? Habe ich mal wieder einen neuen Musikstil nicht mitbekommen? Doch wenn man versucht, via Google Näheres zu erfahren, landet man ausschließlich auf Seiten, die sich mit den Protagonisten der vorliegenden Scheibe beschäftigen. Rumpel'n'Rausch scheint also eine Eigenschöpfung von Doctor Love Power zu sein (zur Vermeidung von Längen verzichte ich im Folgenden darauf, jeweils den kompletten Band-Namen zu nennen; mögen es mir die Cheap Male Prostitutes verzeihen). "On Our Way To Odessa" ist tatsächlich das Debütalbum einer Band, die seit 18 Jahren besteht und vornehmlich im Norden Deutschlands ihre Musik verbreitet. Dabei klingt die Musik alles andere als nördlich, geschweige denn norddeutsch. Vielmehr ist - wie schon der Titel der Scheibe vermuten lässt - Südstaaten-Rock angesagt. Review vom 06.06.2009 Jürgen Hauß

Link zur Homeoage von DOCTOR LOVE POWER