JERZEEJerzee - A girl just wants to rock!
An ihrer frischen Art Musik zwischen Rock, Folk, Dance und Elektro zu machen, scheiden sich die Geister. Manch einer hält Jerzee für einen Paradiesvogel mit Hang zur Selbstinszenierung. Andere wiederum unterstellen der ausgeprägt selbstbewußten Blondine ein exzentrisches Auftreten. Beste Vorraussetzungen für eine musikalische Karriere, die sich Jerzee über einen langen Zeitraum in harter Arbeit an sich selbst geschaffen hat.

Schon als kleines Mädchen setzt sich Jerzee gern in Szene. Im Kindesalter dreht sie ihre Anlage laut zu Michael Jackson auf und lernt ihn tänzerisch so perfekt zu imitieren, dass sie sämtliche Tanzwettbewerbe gewinnt. Als Heranwachsende mixt sie gern inspirierende Techno-Tracks, Später versucht sie sich am Covern solch außergewöhnlicher Künstlerinnen wie der holländischen Rockerin Anouk. Ihr gesangliches Talent darf sie dann im Background von Jeanette beweisen. Doch Jerzee vermag es einfach nicht sich anzupassen. Ein Platz in der zweiten Reihe, das passt nicht zu ihr.

Fast zwingend fällt ihre Entscheidung, eigene Musik zu machen. So greift Jerzee zur Gitarre, lernt die notwendigsten Griffe, gewinnt mit ihren ersten Kompositionen den Deutschen Rock- und Pop-Preis und veröffentlich Ende 2007 ihre erstes Album. Vom nur mäßigen Erfolg ihrer Eigenproduktion lässt sich Jerzee aber nicht entmutigen und glaubt weiter fest an sich und ihr Talent. Grund genug dazu hat sie allemal. Immerhin erreichte ihre erste Single unzählige Playlist in großen deutschen Radiostationen und das ganz aus eigener Kraft und ohne die überlegene Marketingunterstützung großer Plattenfirmen.

So auffällig wie Jerzee sich in Szene setzt, so bodenständig arbeit sie an den nächsten Schritten. Dabei geht sie die Dinge an, wie es sich gehört. Sie tourt mit Beständigkeit quer durch Deutschland und präsentiert bei allen sich bietenden Gelegenheiten einen außergewöhnlichen eingängigen Musikstil aus Folkrock und Elektropop ohne dabei experimentell zu wirken.

Link zur Homepage von JERZEE

zurück